Betrieb

Die Firma Schärer Söhne AG, Architektur und Holzbau wurde 1908 von Jakob Schärer gegründet. Mit einigen Hilfskräften erwarb sich der Junge Zimmermann bald den Ruf eines fachkundigen und seriösen Berufsarbeiters in der Umgebung.
1965 Übernahmen die beiden Söhne Jakob und Hans Schärer die Firma. Schärer Söhne AG war ein bekannter Name für Scheunen- und Holzsilobauten.
1970 Übernahm Kurt Schärer die Leitung des Architekturbüros und 1977 Rudolf Schärer die der Zimmerei.
2001 Wurde das Architekturbüro geschlossen und Daniel Schärer wurde Leiter der Zimmerei.

Heute sind 16 Mitarbeiter und 4 Lehrlinge im Geschäft tätig.